Author: Victoria Autumn

0

Kinder-Koordinationstraining Finale 2015

Vom 10. Oktober 2014 bis 19 Dezember 2014 und vom 09. Jänner 2015 bis 27. März 2015 veranstaltete der UTC Sparkasse Wildon heuer zum zweiten Mal im Turnsaal der Volksschule Wildon ein Kinder-Koordinationstraining. Es wurden eine Stunde lang unter der Aufsicht von Trainern verschiedenste Ballspielarten,…

1

Eröffnung „My Soccerroom“

Am 29. Jänner 2015 eröffnete Thomas Luttenberger zusammen mit seinen Partnern Thorsten Müller, Marc Schelch und Peter Nebel im Leibnitzer Kaufpark das Sportartikel-Geschäft „My Soccerroom“. Mit vielen Freunden, Funktionären und Ehrengästen wurde die Eröffnung gefeiert. Durch die hervorragenden Vereinsangebote, ist der UTC Sparkasse Wildon mit…

0

Erfolge für den UTC Sparkasse Wildon

Der Winter verläuft für UTC Wildon weiterhin erfolgreich. Wir können wieder über 2 tolle Ergebnisse berichten. Nikola Kollaritsch spielte Mitte Jänner ein weiteres Development Turnier in Tirol. In der Gruppenphase dominierte sie ihre Gruppe und mit 2 klaren Siegen sicherte sie sich den Gruppensieg. Im…

1

Kinder-Clubturnier 2014

Zusätzlich zu diesem Doppelbewerb fand in diesem Jahr erstmals auch ein Clubturnier für Kinder statt! 9 begeisterte Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und im Team wurde um den Clubturniersieg gekämpft. Jedes Team benötigte seinen eigenen Namen um die Spiele absolvieren zu können. So kämpften…

3

59. Clubturnier

Sensation: 100-jährige gewinnen Clubmeistertitel Am 27. September fand bei herrlichstem Herbstwetter das Clubturnier mit insgesamt 22 Spielerinnen und Spielern statt. Das Teilnehmerfeld war bunt gemischt. Angefangen vom Landesligaspieler bis zum Turnierneuling, vom Teenager bis zum reiferen Pensionisten war alles dabei. Es wurde ein gemischter Doppelbewerb…

5

15. Wildoner Tenniscup – 3. Styrian Grand Slam

Dem Organisationsteam war schon vor Beginn des 15. Wildoner Tenniscups klar, dass es in diesem Jahr vor besondere Herausforderungen gestellt wird. In den vergangenen Jahren hatte man es immer geschafft den Teilnehmerrekord zu überbieten, zwei zusätzliche Jugendbewerbe wurden installiert und der Sommer war ein regnerischer Herbst. Zumindest bei den ersten beiden Punkten waren die Bedenken belanglos. Mit 248 Nennungen in 13 Bewerben (inklusive B-Bewerbe) blieb man leicht unter denen des Vorjahres (255) und die u17-Spieler hatten wohl mehr Lust sich in den Erwachsenenbewerben zu messen.